Aktuelles

    Basalte Eve im connect b shop

    2013-07-30 08:00

    Auf dem Markt gibt es viele Montage-Systeme für das iPad, manche sind praktisch und einfach, andere sind gut designed. Mit dem iPad Wandhalterungssystem Eve von Basalte erhält man beides.

    Zum connect b shop

    CubeVision

    2013-04-24 08:00

    CUBEVISION: Die einfachste Visualisierung aller Zeiten von BAB TECHNOLOGIE. Jetzt in jedem eibPort® 3.

    Früher waren anspruchsvolle Visualisierungen zeitaufwändig und dadurch kostenintensiv. Das ändert sich mit der neuen CubeVision von BAB Technologie.

    Der »Cube« generiert sich voll automatisch. Einfach nur die Gebäudestruktur anlegen, Gruppenadressen verknüpfen, das war’s. Der Rest erledigt sich von selbst. Neugierig geworden? Dann entdecken Sie eine neue Welt der Gebäudeautomation: www.cubevision.info 


    Wie der Name schon vermuten lässt, sind hier die Räume wie die Seiten eines Würfels angeordnet. Durch horizontale Gestensteuerung kommt man in die einzelnen Räume; vertikal kann man die Etagen wechseln. Das Besondere: Für jeden Raum können speziell gestaltete Grafiken als Hintergrundbild gewählt werden. Sie zeigen zum Beispiel Bäder oder Schlafzimmer  mit ihren typischen Elementen in ansprechender 3D-Ansicht – Ton in Ton gehalten und damit edel-modernes Passepartout für den jeweiligen Raum. Passend dazu findet der Nutzer ein Bedienfenster, in dem die in diesem Raum am häufigsten benutzen Funktionen angezeigt werden. Auch dieses Fenster ist bereits bedienfertig gestaltet – alle Icons und Schriften haben ein durchgängiges Design und verwenden Symbole, die schon durch andere Geräte oder Apps vertraut sind. Dadurch wird nicht nur die Erstellung der Visualisierung, sondern auch die Bedienung für den Nutzer besonders einfach möglich.

     

    Wer komplexe Anwendungen nutzen möchte, der gelangt per Fingertipp in die erweiterten Ansichten. Hier kann beispielsweise Musik gesteuert, das aktuelle Wetter oder das Bild einer Außenkamera angezeigt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich hier Grafiken mit Verbrauchsdaten anzeigen zu lassen, um jederzeit einen Überblick über den Stromverbrauch zu haben. Die Funktionalität ist also uneingeschränkt – die Erstellung und Bedienung aber trotzdem einfach und übersichtlich.

     

    Wer Cube Vision nutzen möchte, benötigt dafür als Hardware den eibPort ab Version 3. Ein Musterprojekt von CubeVision ist hier bereits enthalten und kann so verändert werden, dass es zum konkreten Projekt passt. Auch die unterschiedlichen Hintergrundgrafiken sind hier bereits integriert – wer möchte, kann aber auch Fotos selbst schießen, am Computer bearbeiten und dann hier als Hintergrundgrafik hochladen.

     

    Alle Teilnehmer und Funktionen lassen sich komfortabel aus der ETS in die ESF-Datenbank des eibPort laden, die als Basis für die Visualisierung dient. Anschließend können die Funktionen den einzelnen Räumen zugeordnet werden, wodurch das Bedienfenster für den jeweiligen Raum automatisch gefüllt wird. Die Visualisierung erstellt sich also quasi von selbst und die Bedienflächen werden automatisch im durchgängigen Design gestaltet und um die ausgewählten Funktionen ergänzt. Dadurch muss man als Programmierer überhaupt nicht mehr darüber nachdenken, wie man Schaltflächen anordnet oder optisch gestaltet – alles fügt sich wie von selbst zusammen, von Designprofis entwickelt und aus einem Guss. Die Funktionen, die am häufigsten genutzt werden, stehen jeweils oben in der Liste – wer das nicht möchte, kann aber auch feste Reihenfolgen definieren. 

     

    Auch für ältere KNX-Projekte, die bisher an den Kosten für eine hochwertige Visualisierung scheiterten, ist CubeVision eine echte Alternative. Besondere Lizenzen brauchen die Nutzer von CubeVision übrigens nicht zu kaufen– wie alle Visualisierungslösungen von bab-tec ist auch das neue Tool für die Käufer der Hardware frei verwendbar. 

    Zur CubeVision

    Zur Produktseite des eibPort

    Zur Produktseite des Control L

    Impulszähler

    2013-04-24 08:00

    nicht nur für S0-Zähler

    Der Impulszähler zählt die Impulse der S0-Schnittstellen, beliebige KNX Telegramme oder die Betriebszeit des eibPorts. Die S0-Schnittstellen hat jeder eibPort Version 3 seit August 2012 serienmäßig.

    Falls Sie Ihren eibPort Version 3 mit S0- Schnittstellen nachrüsten möchten, kontaktieren Sie bitte info@bab-tec.de.

     

    Bestimmen Sie hier die Quelle des Impulses welcher gezählt werden soll. Zur Auswahl stehen:

     

    • KNX: Der Job zählt die Anzahl eines beliebigen KNX Telegramms (dabei spielt der Datentyp keine Rolle).
    • S0 #1 -#4: Der Job zählt die S0-Impulse der an die S0-Klemmen angeschlossenen Geräte. Die Nummerierung „#1 - #4“ergibt sich aus der Beschriftung am Gerät. 
    • Power on timer: In diesem Fall gibt der Job die Betriebszeit des eibPorts in Sekunden seit der Erstinbetriebnahme wieder.

     

    Zur Produktseite des eibPort

    1-Wire

    2013-04-24 08:00

    Über den USB-Anschluss des eibPorts kann in Verbindung mit dem 1-Wire-USB-Adapter auf die preiswerte Sensorik des 1-Wire-Sortiments zugegriffen werden.

    Mit dem 1-Wire Job kann den 1-Wire Sensoren, im eibPort, eine Gruppenadressen und sowie ein Namen vergeben werden. Pro Job können 8 Sensoren eingebunden werden.

    tl_files/Artikelbilder/Service/News/1-wire-jobeditor-DE.jpg

    Durch diese Neue Funktion können können Sie Ihre Gebäudesteuerung problemlos mit 1-Wire Sensoren erweitern und den vollen Komfort Ihrer KNX Anlage nutzen.

     

    Die Geräte werden in der Regel per USB mit Spannung versorgt.

    Werden die 1-Wire Sensoren als Slave, ohne eigene Spannungsversorgung, eingebunden können 20 Slaves auf eine Leitungslänge von Buslänge von 100m angeschlossen werden. Zur Steigerung der Buskapazität können Busmaster mit zusätzlicher Spannungsversorgung weitere 20 Slaves einbinden.

     

    Über einen 1-Wire-Bus-Adapter wird das 1-Wire Netzwerk mit dem eibPort verbunden. Für die meisten Einsatzzwecke ist eine normale Fernmeldeinstallationsleitung ("Telefonkabel") J-Y(ST)Y 2 x 2 x 0,8 bzw. kann auch eine KNX-Installationsleitung genutz werden. 

     

    Folgende Shops führen 1-Wire Komponenten und gegeben weiteren Aufschluss über die technische Ausführung dieses Bussystems.

    http://www.eservice-online.de/
    http://www.1-wire.de/
      (weitere Informationen)
    http://www.fuchs-shop.com/

    Auch bei Reichelt und Conrad sind vereinzelt Komponenten zu finden

     

    Zur Produktseite des eibPort

    Bereit für Neue Aufgaben

    2012-12-11 14:17

    Der eibPort Version 3 tritt mit weiteren Leistungsmerkmalen an. Er wird jetzt serienmäßig mit 4 S0-Schnittstellen ausgeliefert, an die S0-Zähler angeschlossen werden können.

    S0-Zähler sind preiswert und für fast jeden Energieträger verfügbar. So können wichtige (Gesamt-) Verbrauchsdaten in Zukunft mühelos und einfach erfasst und verarbeitet werden.

    Weiterhin ist im eibPort jetzt unten links eine USB- Buchse heraus geführt. Diese wird zukünftig die Auswertung von 1-Wire Sensoren unterstützen. 1-Wire Sensoren zeichnen sich durch ihre Robustheit und ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aus.

    Zur Produktseite des eibPort

    RTR-Job

    2012-12-11 14:17

    Mit Hilfe dieses Jobs kann eine preiswerte Einzelraumtemperaturregelung aufgebaut werden. Der Job beherrscht 2-stufiges Heizen und Kühlen, sowie 2-Punktregelung, schaltende PI-Regelung (PWM) und stetige PI-Regelung.

    Zuschalten einer zweiten Heiz-/oder Kühleinheit ist möglich.

    Kommunikationsobjekte :

    Betriebsartenumschaltung 1Byte

    Störung IST-Temp. 1Bit / 14Byte

    Frostschutz 1Bit

    Umschalten H/K 1Bit

    Nachtbetrieb 1Bit

    Heizen HK1 1Bit /1Byte

    Komfort 1Bit

    Zusatzstufe HK1 1Bit / 1Byte

    Basissollwert 2Byte

    Kühlen KK1 1Bit / 1Byte

    Rel. Sollwertverstellung 1Byte / 2Byte

    Zusatzstufe KK1 1Bit / 1Byte

    Aktueller Sollwert 2Byte

    Beschattung 1Bit / 1Byte

    IST-Temperatur 2Byte

    Komfortverlängerung 1Bit

     

    Zur Produktseite des eibPort

    Mit GSM überall Zuhause

    2012-10-30 13:40

    Einfach, sicher, unabhängig: Der eibPort Version 3 GSM™ bietet alle essentiellen Funktionen der Gebäudeautomation ohne auf eine Internetverbindung angewiesen zu sein. Via bidirektionaler SMS-Kommunikation sind wichtige Infos und Funktionen nahezu überall verfügbar. Sicherheit, Energieersparnis, Komfort – egal wo und wann.

    Kommunizieren Sie mit ihrem eibPort per SMS. Er schreibt Ihnen wenn etwas nicht in Ordnung sein sollte. Umgekehrt können Sie ihn per SMS auffordern vor ihrer Ankunft alles auf Komfort zu schalten.

    So funktioniert es:

    Eine SMS wird verschickt, wenn eine bestimmte Gruppenadresse ausgelöst wird, z.B. eine Störmeldungen. Es können Werte sowie Texte versendet werden.

    Andersrum lösen festgelegt Werte oder Texte Gruppenadressen aus. Somit kann per SMS z.B die Heizung gesteuert werden.

    Für die GSM-Verbindung wird ein Quad Band GSM-Modem eingesetzt. 
    Dieses ist aus Sicherheitsgründen fest im eibPort verbaut. Hier finden Sie technische und organisatorische Einzelheiten zum Ablauf einer eibPort GSM-Bestellung.

     

     

    Zur Produktseite des eibPort

    Smarthome 2012 - Conferenz & Expo

    2012-10-12 10:01

    "Smarthome 2012 - Conferenz & Expo" der Smarthome Initiative Deutschland
    vom 08.11. - 09.11.2012 in Ahaus auf dem Tobit Campus.

    Es werden neueste Konzepte für smartes Wohnen präsentiert. Im Fokus der Veranstaltung steht auch in diesem Jahr der Praxisbezug mit Workshops, aktivem Networking und aktuellen Vorträgen rund um die Smarthome-Szene und Branche. Die begleitende Fach-Ausstellung zeigt innovative Technologien und liefert frische Impulse und Ideen. Darüber hinaus bieten das vernetzte ConceptHome und das voll automatisierte ConceptHotel die Möglichkeiten smarte Technologien praktisch zu erleben.

    weiterlesen

    Workshop vor Ort

    2012-10-12 09:01

    Unser nächster Workshop Ost findet am 25.10.2012 in Dessau statt. Es handelt sich um einen kostenfreien eintägigen Workshop mit begrenzter Teilnehmeranzahl.

    Themen:

    • Neuheiten
    • Grundlagen eibPort und Netzwerk
    • Anwendungen mit dem eibPort
    • Visualisierungen, Editoren und seine Jobs
    • praktischer Teil

    Ort:

    Dessau, Sachsen-Anhalt

    Anmeldung:

    Anmeldung via E-Mail an info@bab-tec.de

    Weitere Veranstaltungen weiterlesen ...

    Intelligent Building Systems in Paris

    2012-09-25 07:05

    Besuchen Sie uns auf der IBS 2012 in Paris

    vom 26.09. - 27.09.2012.