<
>

    EIBNODE V2 KNX

    Die intelligente, dezentrale und flexible Lösung für KNX Großanlagen

    Im Gegensatz zu "einfachen" LAN Kopplern ist EIBNODE der intelligente Verknüpfungspunkt zwischen KNX und Ethernet. Das Gateway koppelt einzelne KNX-Linien über Ethernet und bietet umfangreiche Steuerungsfunktionen (bspw. Logiken, Mathematik, Zeitschaltuhren, Filter). Dank des Fast Backbone auf der Ethernet-Seite mit 100 Mbit/s gibt es keinen Datenstau mehr. EIBNODE kann ohne großen Aufwand auch in bestehende Anlagen integriert werden. Dank einer Reihe von speziellen Funktionen kann EIBNODE als Systemkoppler überall in der klassischen Topologie des KNX eingesetzt werden. Also auch über dem Bereichskoppler oder zwischen Bereichs- und Linienkoppler. 

    Funktionsübersicht+

    Funktionsübersicht

    • Linien- und Bereichskoppler Funktion
    • Fastbackbone mit 100 Mbit/s
    • Wochen- und Jahresuhren
    • OPC Schnittstelle
    • Adresszustandstabelle
    • Umfangreiche Automatisierungsmodule
    • Logikmodule
    • 32768 virtuelle Gruppenadressen

    Kopplerersatz

    • Kopplung von KNX-Linien und Bereichen mit Fast Backbone (100 Mbit/s)
    • Adresszustandstabelle aller KNX Gruppenadressen
    • NetBroadcast, anlagenglobale Hauptgruppen
    • NetID, verschiedene KNX-Anlagen unabhängig voneinander über ein Netzwerk betreiben
    • umfangreiche Filterfunktionen (KNX und UDP)
    • Datensicherung der letzten 10.000 Telegramme

    Schnittstellen

    NETxEIB: Anbindung an die NETx EIB Software der Firma NETx Automation.

    NETx Open OPC: OPC-Server-Software für das Head End. Kann auf der gleichen Maschine wie der OPC-Client laufen. Extrem stabil in Kombination mit EIBNODE, da mehrfach redundant. Die Software überwacht zyklisch alle angeschlossen EIBNODE. Da in jedem EIBNODE das komplette Anlagenabbild gespeichert ist, kann auch bei einem Shutdown des Servers, die permanente Überwachung der Anlage gewährleistet werden, ohne zeitaufwändige Initialisierung bei Neustart der Software. 

    Automatisierungsfunktion

    Neben der Koppelfunktion übernimmt der EIBNODE auch Automatisierungs- und Steuerungsfunktionen. Dafür stehen zahlreiche Elemente zur Verfügung, welche mittels virtueller Gruppenadressen beliebig kombiniert werden können. Die Projektierung erfolgt mit der Software eibVision, diese ermöglicht auch ein Testen im Offline-Modus.

    • Binäre Logik
    • Szene
    • Treppenlichtzeitschalter
    • Verzögerer
    • Telegramm-Transformer
    • Tor Gatter
    • Vergleicher
    • Hysterese
    • Zyklischer Repeater
    • Mathematik Funktionen
    • Störmeldelogik
    • Multiplexer
    • Anwesenheitssimulation
    • Telegramm-, Wertezähler und Stepper
    • Wertespeicher
    • Wochenuhr
    • Jahresuhr
    • Zeit- und Datumsender
    • Datumsempfänger
    • Zyklischer Sender
    • Adress-Initialisierung
    • Filter EIB
    • Filter "nach UDP"
    • Filter "vom UDP"

    Alle Elemente unterstützen mehrere EIS Typen!

    Technische Daten+

    Technische Daten

    • Betriebsspannung: 12–32V DC
    • Typische Leistungsaufnahme 300 mA bei 12 V DC (
    • Anschlüsse: Schraubsteckklemmen
    • Klimabeständig: EN 50090-2-2
    • Umgebungstemperatur: –5 bis + 35 °C
    • Rel. Feuchte (nicht kondensierend): 5 % bis 80 %
    • Mechanische Daten:
    • Montage: REG-Gehäuse 4 TE
    • Maße (B x H x T) in mm: 70 x 90 x 63
    • Gehäuse: Kunststoff
    • Schutzart: IP20 (nach EN 60529)
    • Gewicht: 200g
    • Schnittstellen:
    • Ethernet: RJ45-Buchse
    • KNX®: Twisted Pair über Anschlussklemme (= 1,5 mm2)
    Art.-Nr. und Ausschreibungstexte+

    10301 - EIBNODE V2 KNX - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    Download+

    Dokumentation

    • EIBNODE V2 KNX / eibVision DE EN
    • EIBNODE V2 Erste Schritte / First Steps DE & EN

    Zusatzsoftware