keyvisual
<
>

    EIBPORT V3

    VISUALISIEREN. AUTOMATISIEREN. INTEGRIEREN.

    Automatisierungs- und Visualisierungsgateway für Ihre Gebäudesteuerung

    Der EIBPORT verbindet die Gebäudesteuerung mit dem Ethernet-Netzwerk und übernimmt Visualisierung, Automa-tisierung und Integration von Drittanwendungen. Es können bis zu 7 verschiedene Kommunikations-schnittstellen miteinander kombiniert werden. Mit CUBEVISION (zum Patent angemeldet) steht eine der innovativsten Visuali-sierungen geräteunabhängig und lizenzkostenfrei zur Verfügung. Der neue web-basierte Job-Editor bietet neben der Möglichkeit des grafischen Editierens nahezu 40 integrierte Dienste. Das macht zusätzliche Steuerbausteine in der Anlage überflüssig. Durch zahlreiche Konfigurationshilfen ist die Einrichtung des Systems in kurzer Zeit abgeschlossen. Als Hutschienengerät wird der EIBPORT manipulationssicher untergebracht. Die Stromaufnahme ist mit weniger 5 Watt äußerst gering.

    Darüberhinaus verfügt der EIBPORT serienmäßig über eine 1-Wire, vier S0-Schnittstellen und einen integrierten KNXnet/IP Server. 1-Wire ermöglicht die Anbindung von günstiger Sensorik, während mit Hilfe von S0 vorhandene Zähler direkt angebunden werden können. Neben der einfachen Inbetreibnahme des EIBPORT sorgt das für eine weitere Kostensenkung.

    Durch die Kombination verschiedener Module auf 2 internen Modulsteckplätzen enstehen 8 verschiedene Ausführungen des EIBPORT:

    • EIBPORT V3 KNX
    • EIBPORT V3 KNX EnOcean
    • EIBPORT V3 Powernet
    • EIBPORT V3 Powernet EnOcean
    • EIBPORT V3 KNX GSM
    • EIBPORT V3 EnOcean GSM
    • EIBPORT V3 Powernet GSM
    • EIBPORT V3 EnOcean

     

    EIBPORT – ALLE FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK+

    EIBPORT – ALLE FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK

    Visualisierungssoftware, Automatisierungsfunktionen und Integration von Drittsystemen alles inklusive im EIBPORT. Die Konfiguration sowie die Visualisierung stehen plattformunabhängig im BAB STARTER und im Webbrowser zur Verfügung. In der KNX-Ausführung dient das Gerät zusätzlich als Schnittstelle für die Inbetriebnahme Software ETS.

    VISUALISIEREN

    Der EIBPORT besitzt gleich mehrere Möglichkeiten eine Visualisierung aufzubauen. CONTROL L, eine freie Visualisierung und CUBEVISION, die sich selbsterstellende, intuitive 3-D Visualisierung. Die Visualisierungen bieten eine ganze Reihe von Bedienelementen: Für die verschiedenen Gebäudefunktionen, für die Steuerung von Multimedia, die Darstellung von Verbrauchswerten und für die Einbindung von IP-Netzwerkkameras. Beide Visualisierungen werden im Browser geöffnet, sind daher plattformunabhängig und können einfach auf mehreren Geräten gleichzeitig benutzt werden. Für CUBEVISION gibt es zudem eine kostenlose App für iOS und Android.

    CONTROL L

    Mit Hilfe des einfach zu bedienenden, grafischen Visualisierungs-Editors können beliebige, freie Visualisierungen aufgebaut werden. Der Editor bietet unter anderem das Hochladen von Hintergrundbildern, die freie Skalierbarkeit und Design von Visualisierungselementen, sowie einen Live-Modus mit dem die Visualisierung direkt beim Editieren getestet werden kann. Alle Funktionalitäten des Editors sind so ausgelegt, dass sich eine Visualisierung möglichst intuitiv erstellen lässt.

    CUBEVISION

    Mit CUBEVISION stellt der EIBPORT parallel eine einzigartige, 3-D animierte Visualisierung zur Verfügung die sich automatisch aus den Konfigurationsdaten erstellt. Es werden einfach die Gebäudestruktur angelegt und die Gruppenadressen verknüpft und schon steht die Visualisierung zur Verfügung. CUBEVISION skaliert automatisch auf das jeweilige Display, so dass vom Smartphone bis zum Desktopsystem die gleiche Visualisierung genutzt werden kann. Zudem kann CUBEVISION auf Wunsch in CONTROL L integriert werden, so dass die Vorteile beider Anwendungen kombiniert werden können.

    Weitere Informationen zu CUBEVISION finden Sie hier

    AUTOMATISIEREN

    EIBPORT hat eine ganze Reihe von Automatisierungsfunktionen integriert. Dadurch, dass diese auf Software basieren, können diese ohne Probleme in großer Anzahl verwendet werden. Viele der Funktionen, welche in der Anlage normalerweise in Form von einer Reihe von Aktorik eingeplant werden müssen, können auf diese Weise einfach in den EIBPORT programmiert werden. Darüber hinaus ist das System auch für zukünftige Anforderungen gerüstet. Das spart Kosten und steigert die Flexibilität. Es stehen folgende Dienste ("Jobs" genannt) bereit:

    • Astro-Uhr
    • Datum-Empfänger & Sender
    • Zeit Empfänger & Sender
    • Text (EIS 15) Multiplexer
    • E-Mail Versand
    • Hysterese
    • Impulszähler (Für KNX und S0)
    • Integrierer
    • Wochenuhr
    • Jahresuhr
    • Lichtszene
    • Logik (AND, OR, XOR, Objekt, NAND, NOR, NXOR, NObject)
    • Mathematik
    • RTR
    • Schwellwert
    • SMS Sender & Empfänger (für Geräte mit GSM-Modul)
    • Statusmelder
    • Treppenhausautomat
    • Vergleicher
    • Verzögerer
    • Zyklischer Sender
    • Zähler

    Mit Hilfe von virtuellen Gruppenadressen (ein spezieller KNX-Adressraum, welcher nur innerhalb des EIBPORT abgearbeitet wird) lassen sich die Dienste beliebig miteinander verknüpfen. Durch die Vielfalt der Dienste ist es möglich, selbst ausgefallene Funktionen zu automatisieren und eine Vielzahl von anderen Anwendungen in diese intelligenten Algorithmen zu integrieren.

    DER NEUE LOGIK EDITOR

    Der EIBPORT wird mit Hilfe von kostenlosen Software-Updates ständig auf aktuellstem Stand gehalten und mit neuen Funktionen versehen. Der nächste Meilenstein wird ein webbasierter, grafischer Editor für die Automatisierungsfunktionen sein, welcher eine neue Ära einleiten wird. Einige Highlights des neuen Editors, genannt "Logik Editor", sind:

    • Übersichtliche grafische Darstellung aller Verknüpfungen
    • Einfache Drag & Drop Konfiguration
    • neue, innovative Job-typen
    • individuelle Gruppierungsmöglichkeiten zur besseren Übersicht
    • Konfiguration ohne den laufenden Betrieb zu beeinflussen
    • umfangreiche Simulationsmöglichkeiten mit Zeitsprung- und Zeitraffer-Funktionalität
    • intelligente Suche (auch nach Gruppenadressen)
    • Im- und Export von Job-Gruppen
    • webbasiert und plattformunabhängig

    INTEGRIEREN

    Als Steuerzentrale für das Gebäude bildet die Integration anderer Systeme eine weitere wichtige Funktion des EIBPORT. Dafür bietet der EIBPORT eine ganze Reihe von universeller und spezifischer Schnittstellen, welche die jeweilige Funktion in Form von Diensten (Jobs) einbindet. Die Funktionen werden dabei auf KNX-Gruppenadressen umgesetzt und damit für die ganze Installation verfügbar gemacht. Egal ob KNX-System, EnOcean, Visualisierung, Automatisierungs-Dienste, S0, 1-Wire oder GSM, -alles kann dank des EIBPORT in andere System integriert werden bzw. umgekehrt! Folgende Dienste sind integriert:

    • 1-Wire (Kompatibilität mit vielen Sensoren, siehe Kompatibilitätsliste)
    • 4x S0 Schnittstelle zur direkten Zähleranbindung
    • mit Hilfe des optionalen EnOcean-Moduls eine Integration von EnOcean oder nach EnOcean möglich (EnOcean Kompatibilitätsliste)
    • optionale GSM-Schnittstelle zur Steuerung per SMS
    • Anlagenkopplung von weiteren EIBPORT, FACILITYMASTER, LINKMODULE, APPMODULE und DUODMX GATEWAY
    • Dali Monitor für ABB DGS 1.1
    • ekey-Integration der "Home" & "Multi"-Produktreihe
    • HTTP-Request mit Antwort-Auswertung
    • Anbindung von Infrarotfähigen Geräten mit Hilfe von IR-Trans (Günstige Angebote im connect-b Shop)
    • KNX-Integration von AUDIOMODULE und Logitech Squeezeboxen
    • Einbindung von UDP-basierten Anwendungen mit UDP-Sender & Empfänger
    • Wake On LAN Pakete senden
    • Sonos-Radiosteuerung
    • MySQL Datenbanklogging möglich (Zusatzsoftware zur Auswertung: DATA WAREHOUSE 2)
    • integrierter KNXnet/IP Server für die Kopplungs- und Schnittstellen-Funktionalität (KNXnet/IP Routing & Tunneling)

     

    Mit diesem mächtigen Funktionsumfang ist EIBPORT für alle Einsatzszenarien vom Einfamilienhaus bis zum mittleren Gewerbeobjekt geeignet. Mit Hilfe kostenloser Firmware-Updates partizipieren Sie von einer ständigen Weiterentwicklung. Der Einsatz eines EIBPORT rechnet sich schon durch die Einsparung aufwändiger Aktorik. Dazu wird der EIBPORT manipulationssicher in die Unterverteilung gebaut und überzeugt durch eine geringe Leistungsaufnahme von nur 5(!) Watt. Die integrierte Software ist bewusst einfach gehalten und versucht auch unerfahrene Anwender möglichst schnell zum Ziel zu leiten. Profitieren Sie jetzt vom umfangreichen Funktionsumfang und setzen auf das zukunftssichere System EIBPORT!

    EIBPORT Live+

    EIBPORT Live Test

    Wir haben unseren EIBPORT für Sie ins Internet eingebunden. Testen Sie selbst wie einfach und intuitiv der EIBPORT ist.

     

    EIBPORT Live testen

    Technische Daten+

    Technische Daten

    • Spannungsversorgung: 12 - 30 V DC
    • Leistungeaufnahme: <= 5 VA
    • Betriebssystem: Embedded Linux
    • X86 600 MHz CPU, 256MB RAM, 4GB Flash
    • Klimabeständig: EN 50090-2-2
    • Umgebungstemperatur: 0 bis 40°C
    • Rel. Feuchte (nicht kondensierend): 5 % bis 80 %
    • Anschlüsse: DC-IN (12-30 V), KNX, RJ-45 (Ethernet), 4x S0-Schnitstelle

    Mechanische Daten:

    • Montage: REG Gehäuse 8 TE
    • Maße (B x H x T) in mm: 144 x 90 x 64,5
    • Gehäuse: Kunsstoff
    • Gewicht: ca. 0,4 kg
    • Schutzart: IP20 (nach EN 60529)

    Besonderheiten

    • Integrierte Visualisierung, Schnittstelle für alle Endgerätetypen
    • Integrierte Dienste
    • Webserver
    • CUBEVISION integriert
    • Wochen- und Jahresuhren, Sondertagsuhr
    • Astrouhr Einfach und Komplex
    • Treppenhausfunktion, Zeitsender
    • Logiken, Verzögerer, Schwellwertschalter
    • Lichtszenen, Vergleicher, Hysterese, Multiplexer
    • E-Mail, WAP-Dienst, SMS via E-Mail
    • Visualisierungseditor angelehnt an Bildbearbeitungsprogramme
    • Kameraeinbindung, Störmeldeverarbeitung
    • Infrarot-Anbindung
    • RS.232 Anbindung
    • Gestensteuerung
    • Dialogseiten
    • Verschlüsselte Benutzerauthentifizierung
    • Einbindung von IP-Netzwerk Kameras
    • Verbindung zu NTP-Server
    • Multimedia-Anbindung, RSS Feeds
    • Loggen in SQL-Datenbanken
    • ETS-Fernprogrammierung
    • KNXnet/IP Server
    • Http-Request mit Antwortauswertung über reguläre Ausdrücke
    • Mathematik Modul
    • Integrierer
    • Zähler
    • Sonos UPnP
    • Belegungsplan Steuerung
    • Ajax Visualisierung
    • Adressübernahme aus der ETS
    • Anlagenkopplung
    • Busmonitor und Datenaufzeichnung
    • Adresszustandstabelle
    • Keine Datenpunktlimitierung
    • Speicherung von 500.000 Telegramme
    • Mehrplatzvisualisierung; keine Lizenzkosten
    • Weitere AddWare zur Datenanalyse, Verbrauchsanalyse,
    • Neuer web-basierter Job-Editor (verfügar Ende 2016 via konstenlosem Update)

    EnOcean

    • Eingangsobjekte: Beliebig viele
    • Ausgangsobjekte: 128/bzw. beliebig viele
    • EnOcean über externe SMA-Antenne

    GSM

    • GSM über externe SMA-Antenne
    Art.-Nr. und Ausschreibungstexte+

    10104 - EIBPORT V3 KNX - Ausschreibungstext DE  txt doc rtf

    10504 - EIBPORT V3 KNX EnOcean - Ausschreibungstext DE  txt doc rtf

    11104 - EIBPORT V3 Powernet - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    11504 - EIBPORT V3 Powernet EnOcean - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    10304 - EIBPORT V3 KNX GSM - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    13304 - EIBPORT V3 EnOcean GSM - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    11304 - EIBPORT V3 Powernet GSM - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    13104 - EIBPORT V3 EnOcean - Ausschreibungstext DE txt doc rtf

    Zubehör+

         Control S

    _________________________

         Control L

    _________________________

        Control R

    _________________________

         Control T

    _________________________

     

         Control W

    _________________________

       DataWarehouse2

    _________________________

        ComponentBuilder

    _________________________

        Themeneditor

    _________________________

     

    Download+

    Dokumentation

    Infomaterial

    EIBPORT DE

    Zusatzsoftware

    Firmware

    EIBPORT V3:

    EIBPORT V2.1:

     

    Tools

    Musterprojekte

    Demo High definition 3D

    FW 1.1.1

    _________________________

    Demo 3D

    FW 1.1.1

    _________________________

    Demo TabletVisu

    FW 1.1.1

    _________________________

    Demo CubeVision, Slide

    FW 3.2.0

    _________________________

     

    Demo Grundriss +Tablet

    FW 0.11.7

    _________________________

    Demo Grundriss

    FW 0.11.7

    _______________________

    Demo Mobile, Office, Home

    FW 0.11.7  

    _________________________

     

     

    _________________________

     

    Demo CV embedded

    FW 3.4.2

    _________________________

     

     

    _______________________

     

     

    _________________________

     

     

    _________________________