IR-Trans

    Die Lösung für IP-fremde Geräte

    Mit diesen kleinen Geräten ist es möglich, auch IP-fremde Geräte in die Gebäudesteuerung einzubinden. So stehen z.B. Hifi-Anlagen, TV-Geräte oder Beamer nicht mehr außen vor, nur weil Sie keinen LAN Anschluss haben. Auch ältere Geräte, die man sonst ersetzen müsste, werden so Teil der Hausautomation. So kann eine Stereoanlage, die die Musik einer Squeezebox™ abspielen soll, per Visualisierung komfortabel an- und ausgeschaltet werden.

    Diese Geräte werden ans Ethernet angeschlossen, binden dadurch die entsprechenden Schnittstellen ins lokale Netzwerk ein. Das KNX Gateway bindet diese Geräte wiederum durch die integrierten Dienste in die Gebäudesteuerung ein. Auf diese Weise stehen alle Funktionen sowohl auf KNX Teilnehmern als auch für die Visualisierung zur Verfügung.

     

    IR-Trans Lan DB / DBHF

    Infrarot-Schnittstelle mit Ethernet Anschluss. Leistungsstarker Sender und Empfänger der über UDP Pakete angesprochen werden kann.

    weiterlesen


    IR-Trans WiFi DB / DBHF

    Infrarot-Schnittstelle mit WLAN Schnittstelle. Leistungsstarker Sender und Empfänger der über UDP Pakete angesprochen werden kann.

    weiterlesen


    IR-Trans POE DB

    Infrarot-Schnittstelle mit Ethernet Anschluss. Leistungsstarker Sender und Empfänger der über UDP Pakete angesprochen werden kann.

    weiterlesen


    IR-Trans LAN IO

    Infrarot-Schnittstelle mit Ethernet Anschluss. Leistungsstarker Sender und Empfänger der über UDP Pakete angesprochen werden kann.

    weiterlesen


    IR-Trans LANCONTROL

    Infrarot-Schnittstelle mit Ethernet Anschluss. Leistungsstarker Sender und Empfänger der über UDP Pakete angesprochen werden kann.

    weiterlesen


    IR-Trans Erweiterungen

    weiterlesen